Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Ankündigungen und Berichte aus der Pfarre Gutenbrunn.

Bereits im Jahr 1907 wurde der zweite Maisonntag als offizieller Muttertag erklärt.

Der Monat Mai wird auch Marienmonat genannt.

Am Ostersonntag feiern wir Christen in aller Welt die Auferstehung unseres Herrn Jesus Christus.

Die Feier der Osternacht ist der Höhepunkt des Kirchenjahres. Wir feiern den Grund unseres Glaubens.

Das Ratschen ist ein altes Brauchtum und zeigt die Gebetszeiten zu den Kartagen an, während die Orgeln und Glocken verstummt sind.

Die Osterkerze ist für Christen ein wichtiges Symbol des Lebens  - Osterlicht – Lebenslicht 

Auch die Pfarre Gutenbrunn nimmt jährlich an der Aktion Familienfasttag teil.

Der Palmbesen steht als Zeichen für Leben und erinnert uns an den Einzug von Jesus nach Jerusalem.

Am Faschingsonntag war alles einmal anders in unserer Pfarrkirche.

Der Mesnerdienst ist eine sehr umfangreiche Tätigkeit in der Kirche.

Jedes Jahr veranstaltet Pfarrer Gerhard Gruber eine Schwimmfahrt nach Bad Schallerbach, als Dankeschön für unsere Ministranten und Sternsinger des Pfarrverbandes.

Auch Eis und Schnee haben viele Vorteile.

In Gutenbrunn gab es im Jahr 2018 nur eine Taufe.

Caspar, Melchior und Balthasar brachten auch in Gutenbrunn den Segen für das Jahr 2019 in jedes Haus.

Die Pfarre Gutenbrunn bedankt sich herzlichst bei allen Mitwirkenden, die jedes Jahr zum Gelingen der Weihnachtszeit in Gutenbrunn beitragen.

Das Turmblasen ist in Österreich ein weit verbreiteter Brauch.

Die 3. und 4. Schulstufe der Volksschule Gutenbrunn/Bärnkopf präsentierten am dritten Adventsonntag ein Hirtenspiel in unserer Pfarrkirche.

Kurz vor Weihnachten gab es im Pfarrhof im Rahmen des „Lebendigen Advents“ eine „Besinnliche Adventstunde“ mit Geschichten, Gedichten und traditionellen Weihnachtsliedern.

Unsere Ministranten/innen haben am 1. Adventwochenende im Pfarrhof fleißig Adventkränze angefertigt und geschmückt.

Der jährliche Missionskerzenverkauf ist im Advent nicht mehr wegzudenken.