Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Ankündigungen und Berichte aus der Pfarre Gutenbrunn.

Am 10. Oktober haben wir gemeinsam unsere bereits zur Tradition gewordene Geburtstagsmesse gefeiert.

Im Rahmen von "10 Tage für die Bibel" gab es in Gutenbrunn eine Kinder-Rätselrally.

Auch heuer war es durch die steigenden Coronazahlen und strengeren Maßnahmen schwierig einen Pfarrkaffee zu veranstalten.

„Wer hier sitzt unterhält sich gern“ – mit dieser Aufschrift lädt das „Tratschbankerl“ am Kirchenplatz zur Unterhaltung und zum Gespräch ein.

Schon seit vielen Jahren findet in Gutenbrunn am traditionellen Dirndlgwandsonntag auch das Ministrantenfest statt.

Im Vorjahr war es coronabedingt nicht möglich regelmäßig Ministrantenstunden abzuhalten.

Witterungsbedingt konnte die Feldmesse heuer nicht bei der Steinkapelle abgehalten werden.

Wie bereits im Vorjahr haben wir auch heuer den Christophorus-Segen-To-Go zu den Verkehrsteilnehmern vor Ort gebracht.

Am 7. Juli 2021 wurde der Pfarrgarten zum Treffpunkt der Begegnung und des Gespräches. Es waren alle herzlich zu Kaffee und Kuchen eingeladen.

Witterungsbedingt konnten wir die Heilige Messe zu Fronleichnam nicht wie geplant am Kirchenplatz abhalten.

Am 28. Mai 2021 konnten wir gemeinsam mit PAss Sabine Latzenhofer eine Maiandacht in unserer Pfarrkirche feiern.

Aufgrund der Corona-Situation war es im Pfarrverband nur möglich, Firmungen im kleinen Rahmen anzubieten.

Am 15. Mai 2021 feierten die Erstkommunionkinder aus Gutenbrunn gemeinsam mit Pater Mag. Georg Bakowski das Fest der Eucharistie.

Am Karsamstag feierten die Kirchenbesucher gemeinsam mit Pfarrer Mag. Gerhard Gruber die Osternacht.

Auch im heurigen Jahr konnten unsere Ministranten/innen aus den bekannten Gründen nicht mit ihren Ratschen zu den Kartagen durch den Ort gehen, um an die Gebetszeiten zu erinnern.

In Gutenbrunn ist es seit über fünf Jahrzehnten Tradition, dass am Palmsonntag geschmückte und geweihte Palmzweige an die Kirchenbesucher verteilt werden.

Das traditionelle Fastensuppenessen am Palmsonntag war coronabedingt in diesem Jahr nicht möglich.

Während der Fastenzeit hatte man in Gutenbrunn die Möglichkeit zu einer Kreuzwegwanderung. 

Der Gedenkgottesdienst gibt Angehörigen, Freunden und Bekannten eine weitere Möglichkeit einem Verstorbenen in besonderer Weise zu gedenken.

Zum Gedenktag an den Hl. Blasius (3. Februar) wird in vielen Kirchen der Blasiussegen gespendet.