Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Ankündigungen und Berichte aus der Pfarre Rappottenstein.

Unter der Leitung von PAss Sabine Latzenhofer trafen sich am 21. Juni 2022 insgesamt 17 von 21 Personen, die sich bereit erklärt haben, die diesjährige Caritas-Haussammlung in der Pfarre Rappottenstein durchzuführen.

Christus ist in unserer Mitte, vor allem an Fronleichnam.

Am 22. Mai empfingen 15 Kinder aus der VS Rappottenstein unter dem Motto „Wir sind ein Ton in Gottes Melodie“ ihre erste Heilige Kommunion bei strahlendem Sonnenschein.

Auf Initiative von Maria Kendlbacher wurde in der Waldviertler  Pfarre Rappottenstein ein Bücherflohmarkt veranstaltet.

Für die Erstkommunionkinder aus Rappottenstein und Kirchbach wurde während der Fastenzeit bist zum Ostersonntag eine „Psalmenecke“

Am 9. Mai 2022 haben die Eltern der Erstkommunionkinder traditionellerweise die Kirche gereinigt.

Am 8. April 2022 wurde auf Einladung der Pfarr-Caritas für den Frieden in der Welt gebetet.

Heuer waren auch in Rappottenstein die Ratscher wieder unterwegs

"Coffee to help" - herzlichen DANK für Ihre Unterstützung!

Mit dem Motto „Gott lässt dich nicht im Regen stehn“ stellten sich am Sonntag, 27. Februar die 9 FirmkanditatInnen aus Rappottenstein der Pfarrgemeinde vor.

Am 3. Dezember wurde in der Pfarrkirche Rappottenstein die Roratemesse gefeiert.

Die Firmkandidaten und Kandidatinnen aus den Pfarren Rappottenstein und Kirchbach haben am Sonntag, 10. Oktober

„Orgeln sind Wunderbauten, Tempel, von Gottes Hauch beseelt.“ ...

„Wir wünschen alles Gute heut“ - mit diesem Geburtstagsständchen gratulierte der Pfarrgemeinderat Hannes Besenbäck ganz herzlich zu seinem 60. Geburtstag.

Bei der Feuerbeschau im Sommerdieses Jahres wurde festgestellt, dass der Dachboden des Pfarrhofes von jeglichen Materialien freigeräumt werden musste.

Aufgrund der Pandemie mussten sich in diesem Jahr auch die Firmlinge etwas anders vorbereiten.

Im Zuge der Erstkommunionvorbereitung gingen die Kinder aus Rappottenstein und Kirchbach

Mit den Bittprozessionen an den drei Tagen vor Christi Himmelfahrt wird für gutes Wetter, eine gute Ernte und Schutz vor Naturkatastrophen gebetet.

Vom 1. Fastensonntag bis zum Ostersonntag wurden unsere Erstkommunionkinder aus Rappottenstein/Kirchbach eingeladen, sich mit der Raupe „Pasquarella“ auf die Spuren von Jesus zu begeben.

„Durch die Pandemie muss man manches neu erfinden: So wurden unsere diesjährigen Erstkommunionkinder in Kleinstgruppen eingeladen, das Ministrieren auszuprobieren.