Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Ankündigungen und Berichte aus der Pfarre Rappottenstein.

Die Firmkandidaten und Kandidatinnen aus den Pfarren Rappottenstein und Kirchbach haben am Sonntag, 10. Oktober

„Orgeln sind Wunderbauten, Tempel, von Gottes Hauch beseelt.“ ...

„Wir wünschen alles Gute heut“ - mit diesem Geburtstagsständchen gratulierte der Pfarrgemeinderat Hannes Besenbäck ganz herzlich zu seinem 60. Geburtstag.

Bei der Feuerbeschau im Sommerdieses Jahres wurde festgestellt, dass der Dachboden des Pfarrhofes von jeglichen Materialien freigeräumt werden musste.

Aufgrund der Pandemie mussten sich in diesem Jahr auch die Firmlinge etwas anders vorbereiten.

Im Zuge der Erstkommunionvorbereitung gingen die Kinder aus Rappottenstein und Kirchbach

Mit den Bittprozessionen an den drei Tagen vor Christi Himmelfahrt wird für gutes Wetter, eine gute Ernte und Schutz vor Naturkatastrophen gebetet.

Vom 1. Fastensonntag bis zum Ostersonntag wurden unsere Erstkommunionkinder aus Rappottenstein/Kirchbach eingeladen, sich mit der Raupe „Pasquarella“ auf die Spuren von Jesus zu begeben.

„Durch die Pandemie muss man manches neu erfinden: So wurden unsere diesjährigen Erstkommunionkinder in Kleinstgruppen eingeladen, das Ministrieren auszuprobieren.

Unsere Firmlinge aus Rappottenstein stellen sich in einer Videobotschaft vor.

"Gottes Wort ist wie Licht in der Nacht" - zahlreiche Lichter strahlten in der Pfarrkirche Rappottenstein im Rahmen der Nacht der 1000 Lichter am 31.10.2020.

Die umfassende Renovierung ist abgeschlossen und die Orgel wurde im August zum Musizieren freigegeben.

Der Ernte sei Dank! - Das Erntedankfest in der Pfarre Rappottenstein fand am Sonntag, den 27. September 2020 in der festlich dekorierten Pfarrkirche statt.

Im Rahmen der von der Diözese St. Pölten ausgerufenen Aktion „10 Tage für die Bibel“ fand auf Initiative der Pastoralassistentin des Pfarrverbandes St. Josef Sabine Latzenhofer am 26.9.2020 in der Pfarrkirche Rappottenstein ein biblisches Konzert statt.

Jedes Jahr vor Allerheiligen treffen sich viele Freiwillige um den Friedhof in einen würdigen Zustand zu bringen.

Am Sonntag, 22. September zelebrierte Diakon Karl Meyerhofer-Sebera den Gottesdienst, um gemeinsam für die reiche Ernte dieses Jahres zu danken!

Bereits zum dritten Mal öffnete die Pfarre Rappottenstein ihre Pforten und lud zum Sturm-Pfarrheurigen in den Pfarrgarten und ins Pfarrheim ein.

Viel Freude und gute Stimmung herrschte am 8. September 2019 in Rappottenstein,

Die bleibende Gegenwart Jesu Christi im Sakrament der Eucharistie wurde am 20. Juni am Fronleichnamstag in Rappottenstein gefeiert.

In der Pfarre Rappottenstein ist es zur Tradition geworden, die einzige Maiandacht bei einem Kleindenkmal innerhalb der Pfarre Rappottenstein auszurichten.