Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Ankündigungen und Berichte aus der Pfarre Kirchbach.

am 8. Mai 2024 fand in der Pfarre Kirchbach die traditionelle Bittprozession mit Flursegnung statt

Am 21. April 2024 war wieder Kinderkirche in Kirchbach.

Beim Pfarrcafe am 14. April waren die Ortschaften Kirchbach, Riebeis und Oberrabenthan dran und zauberten köstliche Mehlspeisen, Aufstrichbrote und Würstel.

Die Firmlinge der Pfarren Rappottenstein und Kirchbach gestalteten gemeinsam mit der Vertreterin der Pfarrcaritas Ingrid Leitner eine Hoffnungsstation.

Pfarrcaritas und Kath. Bildungswerk luden zu einem Infoabend zum Thema "Einsamkeit und Alleinsein"

Die Familie Schützlinger tourte im Sommer 2023 mehrere Wochen entlang der Ostküste Amerikas.

Insgesamt waren bei uns 21 Kinder in fünf Gruppen unterwegs.

Am 26.11.2023 und 31.12.2023 fanden in Kirchbach wieder Kinderwortgottesdienste statt.

Der Rappottensteiner Advent findet abwechselnd in Rappottenstein, Pehendorf und Kirchbach statt. Am 09. und 10. Dezember 2023 war Kirchbach dran und es wurde eine Fülle an vorweihnachtlichen Aktivitäten und Impulsen geboten.

Uli Hahn und Irene Böhm gestalten nun schon seit einiger Zeit Kinderwortgottesdienste – kurz Kinderkirche genannt.

 Jeden zweiten Donnerstag im Monat (außer Juli) findet im Pfarrsaal Kirchbach eine Bibelrunde unter der Leitung von Martin Grötzl aus Josefsdorf statt.

In der Pfarrkirche Kirchbach findet jeden Mittwoch eine Stille Stunde vor dem ausgesetzten Allerheiligsten statt.

Am Sonntag, 01. Oktober 2023 fand auch in Kirchbach ein stimmungsvoller Erntedank-Gottesdienst statt.

ein Platz zum Trauern, Zuhören und Erinnern ...

Der 15. August ist ein Hochfest, das der Mutter Gottes gewidmet ist.

Kaplan Romanus feierte mit uns das Fronleichnamsfest am 08. Juni 2023 mit anschließendem Umzug.

Trotz Regens ließen sich die „Bittgeher“ der Pfarre Kirchbach am Mittwoch, 17. Mai 2023 nicht abhalten, um den Segen für die Feldfrüchte und die Schöpfung zu erbitten.

Am Samstag, 06. Mai 2023 fand in Kirchbach der Ehejubiläumsgottesdienst statt.

Am „Weißen Sonntag“, dem ersten Sonntag nach Ostern, nahmen auf Einladung der Pfarre drei Mädchen und ein Bub als „Schnupper-Minis“ am Gottesdienst teil.

In der Osternacht wurde die Osterkerze am Osterfeuer entzunden