Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Ankündigungen und Berichte aus der Pfarre Schönbach.

Die Buchausstellung kann heuer leider nicht in gewohnter Form durchgeführt werden, trotzdem gibt es die Möglichkeit Bücher für Weihnachten

leider kann aufgrund der massiven Einschränkungen heuer der Adventmarkt der Kath. Frauenbewegung nicht stattfinden

Zur Einstimmung auf Allerheiligen gab es im heurigen Jahr erstmals die "Nacht der 1000 Lichter" auch in Schönbach

Wir feierten am 20. September unser Erntedankfest

Der Sonntagsgottesdienst aus der Pfarrkirche Schönbach wurde am 30. August auf Radio Maria übertragen.

Am Vorabend zu Maria Himmelfahrt wurden die Kräutersträußchen gebunden.

Zu Maria Himmelfahrt wurden die ehemaligen Chormitglieder Gabi Haas und Ludwig Lichtenwallner seitens der Pfarre Schönbach geehrt.

Am ersten Freitagabend im März versammelten sich zahlreiche Frauen im Pfarrsaal von Schönbach.

Am Donnerstag 13. Februar kamen Maria Mayer- Schwingenschlögl und Gerlinde Hämmerle vom Projektteam der katholischen Frauenbewegung

Schon seit vielen Jahren gibt es die Missionskerzenaktion der Kath. Frauenbewegung

Bei der Pfarrgemeinderatssitzung im August wurden die Spenden vom Konzert,

„Alles hat seine Zeit“ - Unter diesem Motto stand die heurige Wallfahrt nach Maria Taferl

Am Donnerstag, 20. Juni 2019 feierten wir in Schönbach bei strahlendem Sonnenschein das Hochfest Fronleichnam.

Bei herrlichem Wetter fand am Pfingstmontag die traditionelle Wallfahrt zum Eisernen Bild statt.

Die Pfarre Schönbach lud erstmals am 24. Mai 2019 zur „Langen Nacht der Kirche“,

Am 1. Juni 2019 gastierte der Chor „Vielklang“ aus Gföhl in Schönbach und bot ein abwechslungsreiches Programm voll Schwung und Freude.

Am Palmsonntag nach der Wortgottesfeier waren die Kirchenbesucher zum Suppenessen am Kirchenplatz eingeladen.

Die Kath. Frauenbewegung und einige Pfarrgemeinderätinnen gestalteten am Sonntag, 7. April den Kreuzweg

Rudolf Hahn feiert im März 2019 einen runden Geburtstag - ein Anlass ihm seitens der Pfarre herzlich zu gratulieren.

Dieses Jahr stellten Frauen aus Slowenien ihr Land in den Texten zum Weltgebetstag vor.