Aufgrund der Coronapandemie wurden von der Bundesregierung und der Österrr. Bischofskonferenz folgende Maßnahmen verordnet

bis Stichtag 13. April gilt folgendes:

•   es entfallen sämtliche Gottesdienste, Bußfeiern und Andachten in der Pfarrkirche sowie in allen Kapellen
    auch die Feiern in der Karwoche bis Ostern sind davon betroffen - die jeweiligen Messintentionen werden verschoben und zu einem späteren Zeitpunkt gefeiert
•   der Bischof erteilt aufgrund der derzeitigen Umstände die Dispens (Befreiung) von der Sonntagspflicht

•   die Kirche ist weiterhin täglich für alle zum persönlichen stillen Gebet geöffnet
•   jeweils am Sonntag ist von 8:00 Uhr bis 11:00 Uhr in unseren Pfarrkirchen das Allerheiligste ausgesetzt mit den biblischen Texten des Sonntags zum Nachlesen
•   es liegen Texte zum Mitnehmen auf um daheim zu feiern, außerdem gibt es auf unserer Pfarrverbandshomepage verschiedene Gottesdienstangebote
•   bitte nutzen Sie die Möglichkeit die Gottesdienste über die Medien (Radio, TV, Internet) mitzufeiern

•  KEINE pfarrlichen und seelsorglichen Veranstaltungen sowie sonstigen Bildungsveranstaltungen - betrifft auch Ministrantenstunden, Firmvorbereitung, Elternabende, PGR-Sitzungen, Chorproben, …)
•  KEIN Weihwasser bei den Kircheneingängen - Weihwasser für den persönlichen Gebrauch kann am Weihwasserbehälter abgefüllt werden

•   für die Verabschiedung von Verstorbenen gilt, dass diese nur im Rahmen einer Feier am Friedhof, also im Freien, und nur im engsten Kreis stattfinden darf
•   Taufen und Hochzeiten müssen ausnahmslos verschoben werden

Die Pfarrbüros sind zum Schutz unser aller Gesundheit für den Parteienverkehr geschlossen, wir sind aber telefonisch bzw. per Mail erreichbar!

Infos zu den Kar- und Ostertagen folgen ...

Sollten zwischenzeitlich andere Vorgaben gemacht werden bzw. die Maßnahmen nicht am 13. April 2020 enden, so werden zeitgerecht weitere Regelungen bekannt gegeben.

Weitere Informationen unter Diözese St. Pölten