Am 19. August 2018 erhielt Frau Zäcilia Wallmüller im Anschluss an die Hl. Messe eine Ehrung der Diözese St. Pölten.

Pfarrer Mag. Gerhard Gruber und PAss Sabine Latzenhofer überreichten ihr das Ehrenzeichen vom Hl. Hippolyt in Bronze für besondere Verdienste um die Pfarre Gutenbrunn am Weinsberg. Seitens der Pfarre wurde ihr von Birgit Haberzett ein Geschenk überreicht und Dank und Anerkennung ausgesprochen. Auch die Ministranten bedankten sich bei ihr persönlich mit einem selbstangefertigten Holzkreuz.

Frau Wallmüller war mehr als drei Jahrzehnte als Pfarrhaushälterin in der Pfarre Gutenbrunn tätig. Sie war sowohl im Pfarrhof als auch in der Kirche immer zur Stelle wo Hilfe benötigt wurde. Sie leitete viele Jahre die Pfarrkanzlei, war für Ministranten- und Kirchenwäsche zuständig, … um nur einige Tätigkeiten ihres großen Aufgabenbereiches zu erwähnen. Doch die wichtigste Lebensstütze war sie für unseren Altpfarrer Engelbert Rottenschlager. Sie führte den Pfarrhaushalt und stand ihm bis zu seinem Tod mit ihrem fürsorglichen und menschlichen Wesen stets zur Seite. Die Pfarre Gutenbrunn bedankt sich nochmals für die über dreißigjährige Treue.