Am Samstag, den 11. Juni 2022 findet im Stift Herzogenburg nach 2jähriger Pause wieder ein Ministrantentag statt.

Wir laden alle Ministrantinnen und Ministranten des Pfarrverbandes St. Josef im Waldviertel dazu ein.

Die Anreise und Rückfahrt wird organisiert.
Abfahrt von Martinsberg beginnend über Bad Traunstein, Schönbach und Rappottenstein
Zustiegsmöglichkeiten:
7:30 Uhr Martinsberg bei Mittelschule
7:45 Uhr Bad Traunstein bei Sportplatz
8:00 Uhr Schönbach bei Nah&Frisch Bauer
8:15 Uhr Rappottenstein Hauptplatz
Ankunft am Abend ab etwa 18:00 Uhr in Rappottenstein weiter über Schönbach, Bad Traunstein und Martinsberg um ca. 18:45 Uhr

Wer mit dabei sein möchte bitte bis Freitag 20. Mai 2022 das Anmeldeformular ausfüllen, damit wir euch alle rechtzeitig melden können.
(die Begleitpersonen mögen sich bitte ebenfalls mit dem Formular anmelden)

Anmeldungfrist abgelaufen!

Teilnahmegebühr € 10,- (für Mittagessen, Snacks, Obst und Getränke sowie für das gesamte Bastelmaterial)
Die Kosten für den Bus werden vom Pfarrverband übernommen.

Was braucht ihr am MINITAG mit?
Prinzipiell braucht ihr nicht viel einzupacken, hier jedoch einige nützliche Informationen:
- Aufgrund des sommerlichen Termins der Veranstaltung ist Sonnenschutz sehr wichtig. Kopfbedeckung und Sonnencreme sollten bei niemandem fehlen. Nachdem der MINITAG bei jeder Witterung stattfindet, kann es auch sein, dass ein Regenschutz benötigt wird.
- Am Minitag gibt es immer ausreichend Wasser bzw. Saft zu trinken. Deshalb bitte eine Trinkflasche mitbringen, die an den Getränkeständen jederzeit wieder aufgefüllt werden kann.
- Will jemand ein Andenken im Jungscharshop oder ein Eis zu kaufen, so reicht ein kleiner Taschengeldbetrag von wenigen Euro.
- Größere Geldbeträge, teure Handys, Kameras, Tabletts oder andere Wertgegenstände sollten besser zu Hause gelassen werden.

Ablauf des MINITAGs
Nach dem Einlass findet ein Animationsprogramm statt, bis sich alle Teilnehmer*innen um 10:00 Uhr zur feierlichen Prozession zum Festgottesdienst eingefunden haben.
Nach dem Gottesdienst starten das vielfältige Workshop-Programm sowie das Mittagessen. Auch dieses Jahr gibt es wieder zahlreiche Bereiche, in denen man verschiedenste Workshops ausprobieren kann: Kreatives, Sport und Action, Nachhaltigkeit und Länder des Südens, Interessantes zum Thema Ministrieren und vieles mehr.
Für Jugendliche ab 13 Jahren gibt es einen ganz speziellen Bereich, den Ü13-Bereich. Dort wird Programm speziell für Ältere geboten.
Der Nachmittag am MINITAG ist also ganz individuell gestaltbar, die Workshops können nach Lust und Laune besucht werden.
Gemeinsam finden sich dann alle wieder um 15:30 Uhr zur großen Abschlussshow zusammen. Damit endet der MINITAG 2022.

Programm für Begleitpersonen
Für alle Begleitpersonen steht ein Café bereit, in dem man bei Kaffee, Kuchen und anderen Getränken und Snacks gemütlich zusammen plaudern und sich austauschen kann. Ein spezieller Service wird auch heuer wieder die mobile Begleiterbetreuung sein, die Sie am gesamten Gelände verwöhnen wird.
Ebenfalls wird es für all jene, die das Stift Herzogenburg noch besser kennen lernen wollen, einige Spezialführungen geben.

Gemeinsam feiern
Der MINITAG ist eine Veranstaltung der Katholischen Jungschar der Diözese St. Pölten, als Dankeschön alle Kinder und Jugendlichen, die in unserer Diözese ministrieren und somit tausende Stunden ehrenamtliche Arbeit leisten.